+ 49 (0)800 1610196 info@vfa-bonn.de

Sprachprüfung

Zertifikat Deutsch / telc Deutsch B1-B2 Pflege

Staatlich anerkannt

Weiterbildung

telc-Sprachprüfung B1-B2 Pflege

telc Deutsch B1·B2 Pflege ist eine fachsprachliche Prüfung für Pflegekräfte in der Alten- und Krankenpflege. Sie deckt bezüglich Lexik und grammatischer Strukturen den oberen Bereich von B1 und B2 ab. Die Prüfung wendet sich an Personen, die einen anerkannten Abschluss in einem Pflegeberuf haben und zur Ausübung dieses Berufes B1- oder B2-Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen müssen.

telc Deutsch B1·B2 Pflege ist eine dual-level Prüfung. Sie bietet eine differenzierte Auswertung Ihrer Sprachkompetenz in den Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Sie erfahren genau, in welchen Bereichen die Stufe B1 oder B2 erreicht wurde.

Voraussetzungen

N

Wenn Sie bereits Grundkenntnisse in Deutsch B1 oder B2 bzw. einen Spezialsprachkurs der nichtakademischen Gesundheitsberufe mit dem Sprachziel B2 besucht haben und den Beruf der Pflegefachkraft im Ausland gelernt haben bzw. in Deutschland ausüben wollen , ist das Zertifikat Deutsch / telc Deutsch B1-B2 Pflege die richtige Prüfung für Sie.

N

Wenn Sie arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet sind, wenden Sie sich an Ihren Vermittler/ -in bei der Agentur für Arbeit oder im Jobcenter.

N

Asylbewerber und Flüchtlinge mit Zugang zum Arbeitsmarkt können unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls an der Sprachprüfung teilnehmen.

N

Informationen erhalten Sie ebenfalls im zuständigen Integrationspoint.

Was können Sie im Arbeitsalltag auf der Stufe B1 und B2?

Auf Stufe B2 können Sie Fachgespräche und die Hauptinhalte komplexer Fachtexte aus dem Bereich Alten- und Krankenpflege verstehen. Sie können sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist.

Auf der Stufe B1 können Sie Sachinformationen über alltags- oder berufsbezogene Themen aus dem Bereich der Alten- und Krankenpflege verstehen und dabei die Hauptaussagen und Einzelinformationen erkennen. Sie können sich mit einiger Sicherheit über vertraute Routineangelegenheiten, aber auch über andere Dinge aus dem Gebiet der Alten- und Krankenpflege verständigen.

Warum VFA?

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Menschen und ihre Potenziale.

  • Es erwarten Sie Deutschdozenten mit langjähriger Berufserfahrung
  • Wir legen großen Wert auf eine persönliche Atmosphäre
  • Unser hoher Qualitätsanspruch ist für uns täglicher Ansporn
  • Das Einhalten der Qualitätsstandards wird jährlich vom externen Zertifizierer Certqua überprüft

Wie ist die Prüfung aufgebaut?

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 1 Stunde und 55 Minuten. Vor der mündlichen Prüfung haben Sie 20 Minuten Vorbereitungszeit. Die mündliche Prüfung kann am Tag der schriftlichen Prüfung oder an einem anderen Tag stattfinden.

Schriftliche PrüfungMin
Hören25
Lesen, Sprachbausteine60
Schreiben30
Mündliche Prüfung
in der Regel als Paarprüfung16

Was ist ein telc Zertifikat?

telc steht für „The European Language Certificates“ – die Europäischen Sprachenzertifikate. Alle telc-Sprachprüfungen orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER), der 2001 vom Europarat für die Fertigkeitsbereiche Leseverstehen, Hörverstehen, Schreiben und Sprechen herausgegeben wurde. telc-language tests werden in verschiedenen Sprachen angeboten.

Der VFA ist ein lizenziertes telc Prüfungszentrum und bietet allen Interessierten die Möglichkeit, erforderliche Sprachnachweise für Institutionen und Arbeitgeber etc., mit dem erfolgreichen Ablegen einer telc-Sprachprüfung zu erhalten.

Prüfungsort Bonn

Verein zur Förderung der Altenpflege
und sozialer Angelegenheiten e. V.
Belderberg 5
53111 Bonn
Telefon: 0228 969613 43
Fax: 0228 969613 40
Kostenlose Hotline 0800 1610196

Prüfungstermine:
Termine auf Anfrage

Prüfungsort Euskirchen

Verein zur Förderung der Altenpflege
und sozialer Angelegenheiten e. V.
Rudolf-Diesel-Straße 1
53879 Euskirchen
Telefon: 02251 14650
Fax: 02251 1465 12
Kostenlose Hotline 0800 1610196

Prüfungstermine:
Termine auf Anfrage

Prüfungsbeginn: jeweils um 9:30 Uhr
Wichtig: Bitte 30 Minuten vor Beginn der Prüfung vor Ort sein

Gebühr:

Die Gebühr pro Prüfung beträgt 170 €

Förderungsmöglichkeiten:

Mit Erfüllung der jeweiligen Voraussetzungen erhalten Sie einen Bildungsscheck oder einen Prämiengutschein des Landes Nordrhein-Westfalen, einen Quali-Scheck des Landes Rheinland-Pfalz, einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters.

 

Sie wünschen eine Beratung?

Füllen Sie das Formular aus und wir melden uns bei Ihnen. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

Haben Sie noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Telefon: 0800 1610196