+ 49 (0)800 1610196 info@vfa-bonn.de

Fortbildung

Qualifizierung zur Schwesternhelferin/ zum Pflegediensthelfer PLUS

 

Diese Fortbildung richtet sich an:

N

Personen ohne Vorausbildung und –erfahrung, aber mit Interesse an pflegenden Tätigkeiten und ausreichender Belastbarkeit

N

Personen mit Erfahrungen in der Pflege und Betreuung und der Bereitschaft sich höheren Anforderungen zu stellen

N

Personen mit Erfahrungen in der Pflege

Qualifizierung zur Schwesternhelferin/ zum Pflegediensthelfer PLUS

Inhalte der Fortbildung

  • Erste Hilfe Kurs
  • Beobachtung und Wahrnehmung
  • Grundlagen der Personalhygiene
  • Hauswirtschaft und Ernährungslehre
  • Grundkenntnisse der Pflege
  • Lagern und Betten
  • Dokumentation
  • Expertenstandards
  • Prophylaxen
  • Krankheitsbilder und Pflegemöglichkeiten

Zugangsvoraussetzungen

  • Persönliche Eignung (Polizeiliches Führungszeugnis, Nachweis einer Belehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz) und eine positive Haltung gegenüber pflegebedürftigen Menschen
  • Gesundheitliche Eignung (ärztliche Bescheinigung), psychische Stabilität und Zuverlässigkeit
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Ausreichende Sprachkenntnisse – Deutsch in Wort und Schrift

Ablauf

Die gesamte Teilnahmedauer beträgt in Vollzeit 2 Monate oder berufsbegleitend 4 Monate und umfasst 160 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten sowie 80 Stunden Praktikum.

Gebühr

Die Kosten für die Qualifizierung betragen 897,60 € incl. MwSt.

Zusatz Modul PLUS Ausbildung

Der Behandlungspflegekurs wird im Anschluss daran 3 Monate berufsbegleitend durchgeführt und umfasst 186 U nterrichtseinheiten und 520 Stunden Praxiseinsatz. Auch dieser Kurs schließt mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung ab und nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie von uns ein Teilnahmezertifikat.

Förderung

Mit Erfüllung der jeweiligen Voraussetzungen erhalten Sie einen Bildungscheck oder einen Prämiengutschein des Landes Nordrhein-Westfalen, einen Quali-Check des Landes Rheinland-Pfalz, einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters.

Abschluss

Zertifikat des VFA „Verein zur Förderung der Altenpflege und sozialer Angelegenheiten“

Veranstaltungsorte

Bonn

Verein zur Förderung der Altenpflege
und sozialer Angelegenheiten e. V.
Belderberg 5
53111 Bonn
Telefon: 0228 969613 43
Fax: 0228 969613 40
Kostenlose Hotline 0800 1610196

Termine:
Termine auf Anfrage

Euskirchen

Verein zur Förderung der Altenpflege
und sozialer Angelegenheiten e. V.
Rudolf-Diesel-Straße 1
53879 Euskirchen
Telefon: 02251 14650
Fax: 02251 1465 12
Kostenlose Hotline 0800 1610196

Termine:
Termine auf Anfrage

Köln

Verein zur Förderung der Altenpflege
und sozialer Angelegenheiten e. V.
Bonner Straße 484-486
50968 Köln
Telefon: 0221 846176-10

Termine:
Termine auf Anfrage

Warum VFA

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Menschen und ihre Potenziale.

  • Es erwarten Sie Deutschdozenten mit langjähriger Berufserfahrung
  • Wir legen großen Wert auf eine persönliche Atmosphäre
  • Unser hoher Qualitätsanspruch ist für uns täglicher Ansporn
  • Das Einhalten der Qualitätsstandards wird jährlich vom externen Zertifizierer Certqua überprüft

Sie wünschen eine Beratung?

Füllen Sie das Formular aus und wir melden uns bei Ihnen. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

Haben Sie noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Telefon: 0800 1610196