+ 49 (0)800 1610196 info@vfa-bonn.de
Ausbildung

ALTENPFLEGER/ -IN

Staatlich anerkannt

Zielgruppe

Personen,die an einer Tätigkeit in der Altenpfege im Rahmen einer qualifizierten Betreuung und Pflege alter Menschen interessiert sind.

Voraussetzungen

N
Realschulabschluss oder ein anderer, als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss, oder eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert
N

Hauptschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss, sofern eine erfolgreich abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung oder die Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/ -in oder eine landesrechtlich geregelte, erfolgreich abgeschlossene Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Altenpflegehilfe oder Krankenpflegehilfe vorliegt

N
Eine andere abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung
N
Gesundheitliche Eignung
N
Persönliche Eignung
N
Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Ausbildungsziel

Der Beruf des/der Altenpflegers/ -in wird weiterhin in den nächsten Jahren, schon allein aufgrund der Bevölkerungsentwicklung, an Bedeutung gewinnen.

Im Rahmen dieser Ausbildung erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten für die Tätigkeit als Altenpfleger/ -in.

Ein hoher Praxisanteil der Ausbildung bereitet Sie optimal auf Ihren späteren Einsatzbereich vor.

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung erfolgt im Wechsel zwischen Unterricht und praktischer Ausbildung
Theoretischer und praktischer Unterricht (ca. 2205 Std.)
1. Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege

2. Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung

3. Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit

4. Altenpflege als Beruf

Praktische Ausbildung (ca. 3500 Std.)
1. Kennenlernen des Praxisfeldes unter Berücksichtigung institutioneller und rechtlicher Rahmenbedingungen und fachlicher Konzepte.

2. Mitarbeiten bei der umfassenden und geplanten Pflege alter Menschen einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung und mitwirken bei ärztlicher Diagnostik und Therapie unter Anleitung.

3. Übernehmen selbstständiger Teilaufgaben entsprechend dem Ausbildungsstand in der umfassenden und geplanten Pflege alter Menschen einschließlich Beratung, Begleitung und Betreuung und mitwirken bei ärztlicher Diagnostik und Therapie unter Aufsicht.

4. Übernehmen selbstständiger Projektaufgaben, z.B. bei der Tagesgestaltung oder bei der Gestaltung der häuslichen Pflegesituation.

5. Selbstständig planen, durchführen und reflektieren der Pflege alter Menschen einschließlich Beratung, Begleitung und Betreuung und mitwirken bei der ärztlichen Diagnostik und Therapie unter Aufsicht

Abschluss

Die Ausbildung endet mit einer staatlichen Prüfung gemäß der Ausbildungs- und Prüfungsordnung NRW. Prüfende Stelle sind die Bezirksregierungen Köln oder Düsseldorf.

Beruf und Karriere

Altenpfleger/ -innen finden Einsatzmöglichkeiten im stationären Bereich, in den ambulanten sozialen Diensten, in geriatrischen Abteilungen der Krankenhäuser sowie in offenen und teiloffenen Einrichtungen.

Für Altenpfleger/ -innen gibt es gute Möglichkeiten des beruflichen Aufstiegs, z.B. zur Wohn- und Pflegegruppenleitung, Pflegedienstleitung, Heimleitung, Fachkraft für Gerontopsychiatrie u.s.w.

Förderung

Diese Ausbildung wird durch die Arbeitsagentur, das Jobcenter oder das Land NRW finanziert.

Bevorstehende Starttermine für diesen Kurs

Die nächsten Kurse finden Sie in unserer Terminliste.

Sie wünschen eine Beratung?

Füllen Sie das Formular aus und wir melden uns bei Ihnen. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

Haben Sie noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Telefon: 0800 1610196

E-Mail: info@vfa-bonn.de