+ 49 (0)800 1610196 info@pflegeschule-vfa.de
Unser Ausbildungsangebot

Ihr Einstieg in die Altenpflege: Unsere Kurse richten sich an Personen oder Berufsqualifikation

Pflegefachfrau/ Pflegefachmann

Ab 2020 gibt es die neue generalistische Ausbildung in der Pflege nach dem neuen Pflegeberufe-Gesetz

Ab 2020 werden die bisherigen Ausbildungen der Gesundheits- und Krankenpflege, der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie der Altenpflege zusammengelegt.
Nach zwei Jahren gemeinsamer generalistischer Ausbildung kann zwischen einer Spezialisierung in der Altenpflege bzw. Kinderkrankenpflege oder der Fortsetzung der generalistischen Ausbildung gewählt werden.

Wir werden ab März 2020 die neue generalistische Ausbildung anbieten.

Sie können sich für die Ausbildung schon jetzt bei uns bewerben.

Erste Informationen erhalten Sie unter + 49 (0)800 1610196

Weitere Informationen und Bildungsinhalte erfahren Sie hier in Kürze.

Staatlich anerkannt

Altenpfleger/ -in

Der Beruf des/der Altenpflegers/-in wird weiterhin in den nächsten Jahren, schon allein aufgrund der Bevölkerungsentwicklung, an Bedeutung gewinnen.

Im Rahmen dieser Ausbildung erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten für die Tätigkeit als Altenpfleger/-in. Ein hoher Praxisanteil der Ausbildung bereitet Sie optimal auf Ihren späteren Einsatzbereich vor.

Sie können diese Ausbildung in Vollzeit (3 Jahre) oder Teilzeit (bis zu 5 Jahren) absolvieren.

Weiterbildung Pflegeberater

Dauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und besteht aus ca. 2100 Unterrichtseinheiten Theorie und ca. 3500 betriebspraktische Stunden

Förderung

Finanzierung durch die Arbeitsagentur, das Jobcenter oder das Land NRW möglich

Abschluss

Staatliche anerkannte Altenpflegerin, staatlich anerkannter Altenpfleger

Staatlich anerkannt

Altenpflegehelfer/ -in

Zu den Aufgaben einer Altenpflegehelferin/ eines Altenpflegehelfers gehören unter anderem die fachkundige Pflege und Betreuung älterer Menschen in stabilen Pflegesituationen.

Durch das bestandene staatliche Examen des Altenpflegehelfers erhalten Sie einen Anspruch auf den Zugang zur 3-jährigen Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in.

Wenn Sie einen sehr guten oder guten Examenabschluss erreichen, können Sie die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/ -in auf Antrag bis zu einem Jahr verkürzen.

Betreuungsassistent Demenzkranke

Dauer

Die Ausbildung besteht aus ca. 750 Unterrichtsstunden Theorie und ca. 900 Stunden Praxis

Förderung

Finanzierung durch die Arbeitsagentur, das Jobcenter oder das Land NRW möglich

Abschluss

Staatliche Prüfung gemäß der Ausbildungs- und Prüfungsordnung NRW

Auffrischung Betreuungsassistent/in,  Alltagbegleiter/in für eine ergänzende Betreuung pflegebedürftiger Menschen nach § 53c SGB XI

Den pflegebedürftigen Menschen soll durch mehr Zuwendung, zusätzliche Betreuung und Aktivierung eine höhere Wertschätzung entgegen gebracht werden. Mehr Austausch mit anderen Menschen und mehr Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft erhöht die Lebensqualität der Erkrankten.

Ihre zentralen Tätigkeiten als Betreuungsassistent/ -in ist die gemeinsame Gestaltung des Alltags mit dem pflegebedürftigen Menschen.

Sie begleiten diese Menschen und widmen ihnen die Zeit, die Angehörige und Pflegepersonal oft nicht haben.

Sie können als Betreuungsassistent/ -in für Demenzkranke in stationären Pflegeeinrichtungen, in der Tagespflege, in der ambulanten Pflege oder auch selbständig tätig werden.

Eine jährliche Auffrischung ist Voraussetzung um dauerhaft als Betreuungsassistent/in tätig zu sein.

Betreuungsassistent Demenzkranke

Dauer

Die Fortbildung dauert 2 Tage mit insgesamt 16 Unterrichtseinheiten.

Förderung

Für diesen Aufbaukurs ist leider keine Finanzierung möglich.

Abschluss

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der Pflegeschule VfA e.V. mit einem detaillierten Nachweis der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten.